letzte Änderung auf dieser
Seite: 11.01.2017

Besucherzähler seit
dem 30.12.2004:

counter

Datum / Uhrzeit:


(c) - Jens Haipeter
2004 -

 
Programm Reisekosten

Startseite zum Programm RkA-Reisekosten von jhc-software - Ihrem zukünfigen Reisekostenprogramm

Aktuell: Update der Hotelliste auf mehr als 3600 Einträge, neue Spesenlisten 2017 - V002.170.111 vom 11.01.2017


Hier erfahren Sie alles rund um das Softwareprojekt RkA-Reisekosten, klicken Sie dazu links im Menü auf die zugehörigen Links. RkA Reisekosten ist in seinen Grundbestandteile als Freeware ausgelegt. Einige erweiterte Funktionen sind nach einer angemessenen Zeit jedoch mit einer Einblendung versehen. Es steht jedem frei, eine angemessene Spende zu leisten, um diese Funktionen ungestört nutzen zu können. Beim Start der aktuellen Version wird dazu eine Top-Liste angezeigt. Es handelt sich um reale Spender, deren Namen gekürzt wurden (und die nicht einer Veröffentlichung widersprochen haben). Ungeachtet dessen behalte ich mir vor, zu einem beliebigen Zeitpunkt eine Umstellung auf Shareware vorzunehmen. Derzeit ist es mir allerdings nicht möglich einen festen Preis anzugeben, da dies ein gewinnbringendes Gewerbe nach deutschen Recht darstellen würde. Alle die bis zu diesem noch in der Zukunft liegenden Zeitpunkt bereits eine Spende getätigt haben, erhalten von mir die Zusicherung, dass sich an ihrem Nutzerstatus dadurch keine Veränderung ergeben wird.

Danken möchte ich an dieser Stelle auch einigen “Nutzern der ersten Stunde” für ihre wertvollen Hinweise zum Programm. Einige sind mir bis heute treu geblieben, in Form von weiterem Feedback zu den jeweils aktuellen Versionen, denn letztlich lebt das Projekt hauptsächlich von seinen Nutzern. In inzwischen neun Jahren hat sich das Programm nun “wohlgeformt”, wie von einigen Nutzern zu hören war. Wenn auch Sie sich an der Verbesserung beteiligen möchten, dürfen Sie mir gern eine Mail schicken oder sich im Gästebuch dazu äußern, Sie sind herzlich dazu eingeladen.

RkA Reisekosten kann sowohl von einzelnen Außendienstmitarbeitern als auch von Firmen zur Abrechnung von Reisekosten benutzt werden, von meiner Seite aus gibt es da keinerlei Einschränkungen. Vorteilhaft sind dabei die Statistik und die vielfältigen Ausgabemöglichkeiten, welche im Programm enthalten sind. So kann die Ausgabe als PDF, als Mail oder als realer Druck erfolgen. Für alle Druckausgaben gibt es selbstverständlich auch eine Vorschau.

Aber nicht nur das, RkA Reisekosten enthält auch eine ganze Menge an Zusatzfunktionen, wie ein Fahrtenbuch, eine umfangreiche Statistikfunktion mit eingrenzbarem Berechnungszeitrahmen, eine Kundendatenliste, welche durch eigene Datengefüllt werden kann und als Top-Funktionalität eine derzeit bereits über 3300 Hotels (Stand Mai 2012) umfassende Liste mit Übernachtungsmöglichkeiten. Diese Hotelliste kann um eigene Einträge erweitert werden, wobei ich hier einen kleinen Bonus erdacht habe: Alle Nutzer die mir eine Anzahl an neuen, nicht in der Programmliste enthaltener Hotel, vollständig ausgefüllt liefern, bekommen den Freischaltkey kostenlos. Näheres dazu finden Sie im Programm selbst im Startbild.

Abgerundet wird alles durch einige Hintergrundangaben des Gesetzgebers in Form von eingearbeiteten Tabellen oder PDF-Dateien sowie einem Link zu einem Währungsrechner, den man immer einmal wieder benötigt (Link ohne Bewertung/Haftung).

Zu erwähnen ist auch die Einstellbarkeit der meisten Vorgaben auf Benutzerebene, die mit jedem Laden eines zugehörigen Vorgangs wieder zur Verfügung stehen. Wichtig in diesem Zusammenhang ist auch, dass das Laden älterer Datensätze auch mit neuen Versionen gewährleistet ist. Nach einer Änderung werden diese dann im jeweils aktuellen Datenformat gespeichert.

Geplant sind für die nähere Zukunft noch einige Erweiterungen, die auf Anwenderwünschen beruhen (Ausgabeformulare) und als nächste große Hinzufügung ein Arbeitszeitabrechungsformular, welches gemeinsam mit der Spesenabrechung erstellt werden kann.

Also dann, lassen Sie sich von dem Projekt überzeugen und reihen Sie sich ein in die bereits vorhandene Anzahl zufriedener Benutzer, viel Spass dabei!

Vorschaubild Programmfenster anklickbar (weitere Bilder auf der Bilderseite):

RkA_Main_V11015

Hinweis in eigener Sache:

Es wird immer schwerer, beim Schreiben von Software einen beliebigen Virenscanner nicht anzusprechen. Daher hier erneut meine Versicherung, selbst wenn ein Scanner melden sollte, liegt es an seiner unzureichenden Filterung der Heuristik. Es liegt mir fern, unwissentlich oder gar wissentlich schädliche Software in Umlauf zu bringen. Sie können dem Glauben schenken oder auch nicht, das liegt ganz bei Ihnen.

Leider ist es bei den Meldungen ja so, dass der jenige dessen Programm als Wurm, Trojaner oder ähnliches gemeldet wird, keine Möglichkeit mehr hat, diese einmal erworbene Tugend wieder los zu werden. Man ist sozusagen ohne Verteidigung verurteilt.

Aus diesem Grunde werde ich beginnend ab heute, 10.01.2010 zumindest einmal für jedes Programm einen Test bei www.virustotal.com/de durchlaufen lassen und diesen auf der zugehörigen Programmseite als PDF veröffentlichen. Möge sich dann jeder selbst ein Bild machen.

In diesem Sinne, viel Spaß bei der Abrechnung mit RkA Reisekosten und in der Hoffnung auf Ihr FeedBack,

Chemnitz, den 27.02.2011
Jens Haipeter